► www.dkp.de

Veranstaltungen der Karl-Liebknecht-Schule

TheorieInformationen zur Organisation der Seminare (unter anderen zur Anreise und zu den Kosten) finden sich hier.

Den aktuellen Veranstaltungskalender als PDF gibt es hier zum Download.


 

Zur Geschichte der kommunistischen Arbeiterbewegung in Deutschland

Programm geändert! - Leider fällt der Genosse Anton Latzo für das geplante Seminar zum Thema "Die Gründung der KPD - Wendepunkt in der Geschichte Deutschlands und der deutschen Arbeiterbewegung." aus. Wir wollen das Wochenendseminar aber sehr gerne dennoch mit geänderter Zusammensetzung und Konzeption durchführen.

Hier unser geändertes Programm:

„Vorwärts und nicht vergessen!“
Die geänderten Kampfbedingungen der Kommunistinnen und Kommunisten in den 50er/60er Jahren und mit der Neu-Konstituierung als DKP.

Eine Kommunistische Partei kämpft immer für die Überwindung der kapitalistischen Ordnung und für eine Gesellschaft, „worin die freie Entwicklung eines jeden die Bedingung für die freie Entwicklung aller ist“. Doch die Bedingungen für diesen Kampf entwickeln und verändern sich. Diese Entwicklungen nachzuvollziehen und zu verstehen ist notwendig, um unseren Kämpfen heute und morgen Orientierung zu geben.

Dazu wollen wir in diesem Seminar einen Beitrag leisten mit der Untersuchung, wie sich die Kampfbedingungen der Kommunistinnen und Kommunisten geändert haben von den 50er und 60er Jahren – hin zur Neu-Konstituierung der DKP. Unterstützung erhalten wir dabei u.a. von Ingrid und Herbert Wils, die die Zeit in der Illegalität unter Adenauer und die Konstituierung der DKP miterlebt und mitgestaltet haben und in dem Film „Verboten – verfolgt – vergessen“ eine Rolle spielen.

 

OrtKarl-Liebknecht-Schule, Leverkusen
Von29.11.2014 10:30
Bis30.11.2014 14:00