► www.dkp.de

Veranstaltungen der Karl-Liebknecht-Schule

TheorieInformationen zur Organisation der Seminare (unter anderen zur Anreise und zu den Kosten) finden sich hier.

Den aktuellen Veranstaltungskalender als PDF gibt es hier zum Download.


 

Was ist und kann dialektisch-materialistische Philosophie?

Referentin: Nina Hager

In der Antike bezeichnete man mit Philosophie die „Liebe zur Weisheit“. Sie stand (mit) am Anfang der Entwicklung der Wissenschaften, konnte damals noch nicht von ihnen unterschieden werden. Doch bei der „Liebe zur Weisheit“ ist es nicht geblieben ... Denn Philosophinnen und Philosophen formulierten in den folgenden Jahrhunderten nicht selten Kritik an den realen gesellschaftlichen Verhältnissen und manche engagierten sich in gesellschaftlichen Auseinandersetzungen. Andere verhielten sich „neutral“, viele rechtfertigten im Sinne der herrschenden Klassen Unterdrückung und Repression.

Karl Marx erklärte jedoch in den Feuerbachthesen (1845), es komme nicht allein darauf an, die Welt zu interpretieren, sondern sie zu verändern. Er stellte sich bewusst auf die Seite der Unterdrückten, vor allem der Arbeiterklasse. Seine gesellschaftstheoretischen und -philosophischen Auffassungen stellten eine Revolution im Denken dar.

Im Rahmen des Seminars zur Philosophie werden unter anderem folgende Fragen behandelt:

  • Was ist Philosophie? Was sind die Unterschiede zwischen Philosophie, Weltanschauung/ Weltbild/ Weltmodell?
  • Anmerkungen zur Geschichte der Philosophie und den gesellschaftlichen Bedingungen
  • Warum und wie kam es zur Herausbildung der marxistischen Philosophie, des dialektischen Materialismus durch Karl Marx und Friedrich Engels? Der dialektische Materialismus, eine einheitlichen, Natur, Gesellschaft und Denken umfassenden wissenschaftlichen Philosophie.
  • Wie hat sich marxistische Philosophie (die dialektisch-materialistische Philosophie) seitdem entwickelt? Was unterscheidet sie von anderen Wissenschaften?
  • Die "Grundfrage aller Philosophie", Materialismus/ Idealismus, erkenntnistheoretische Grundlagen
  • Grundprinzipien der materialistischen Dialektik und Grundgesetze
  • Wissenschaftlichkeit, Parteilichkeit und Humanismus - Philosophie in den heutigen gesellschaftlichen Auseinandersetzungen: Was nutzt uns Kommunistinnen und Kommunisten heute die dialektisch-materialistische Philosophie in den gesellschaftlichen Auseinandersetzungen? / Welche Einsichten können wir heute aus ihr – für die Erkenntnis und Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse - gewinnen? Welche Angriffe auf die dialektisch-matierialistische Philosophie gibt es heute?

 

OrtKarl-Liebknecht-Schule, Leverkusen
Von04.06.2016 10:30
Bis05.06.2016 14:00

Die nächsten Termine:

Keine Einträge vorhanden