► www.dkp.de

Veranstaltungen der Karl-Liebknecht-Schule

TheorieInformationen zur Organisation der Seminare (unter anderen zur Anreise und zu den Kosten) finden sich hier.

Den aktuellen Veranstaltungskalender als PDF gibt es hier zum Download.


 

Vom KPD-Verbot und Berufverbot bis zur Siegerjustiz.

- Kriminalisierung von politischen Bewegungen und gesellschaftlichen Alternativen.

Ein Seminar der Geschichtskommission beim PV der DKP aus Anlass des 60. Jahrestags des KPD-Verbotes.

Die Themen des Seminares sind:

  • Warum wurde die KPD verboten?
  • Auswirkung auf die bundesdeutsche Gesellschaft.
  • Das KPD-Verbot ist nicht nur Geschichte. Die Forderung nach Aufhebung des KPD-Verbotes ist heute noch wichtig. Für die Betroffenen und für eine Gesellschaft mit demokratischen Anspruch.
  • »Linkssein ist kriminell« Vom KPD-Verbot, Berufsverboten, politische Strafjustiz, Kriminalisierung von Demonstrationen,  Überwachungssystem bis zur Siegerjustiz. Die politischen Zusammenhänge des Demokratieabbaus in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Möglichkeiten der Verbreiterung der Aktivitäten für die Aufhebung des KPD-Verbotes und die Rehabilitierung der Betroffenen.

Beiträge sind geplant:

  • IROKK
  • Berufsverbote
  • Siegerjustiz
  • Rote Hilfe

Es ist keine juristische Fachtagung, sondern ein Seminar für junge Genossinnen und Genossen, die die politischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge der Repression gegen linken Widerstand deutlich herausarbeitet.

 

 

OrtKarl-Liebknecht-Schule, Leverkusen
Von28.11.2015 00:00
Bis29.11.2015 00:00

Die nächsten Termine:

Keine Einträge vorhanden