► www.dkp.de

Veranstaltungen der Karl-Liebknecht-Schule

TheorieInformationen zur Organisation der Seminare (unter anderen zur Anreise und zu den Kosten) finden sich hier.

Den aktuellen Veranstaltungskalender als PDF gibt es hier zum Download.


 

Revolutionäre Strategie in nichtrevolutionären Zeiten

Referenten: Phillip Becher, Pablo Graubner, Jürgen Lloyd

"Worauf es vor allem ankommt, und wodurch wir uns von Reformisten unterscheiden ist, dass wir im Kampf um Reformen niemals unser sozialistisches Ziel aus dem Auge verlieren." Diese Feststellung von Willi Gerns benennt den zentralen Ankerpunkt für die Kommunistische Partei im Umgang mit dem Verhältnis von Reform und Revolution.

Die Frage, ob und wie sich die sozialistische Perspektive im Charakter unseres Reformkampfes niederschlägt, oder ob letzterer unbeeinflusst vom Ziel ein Teil unserer Strategie sein kann, ist eine der Fragen, mit der wir uns im Seminar beschäftigen wollen. Welche Bedeutung die DKP dem Kampf um Reformen als ein Mittel zum Herankommen an die Revolution beimisst, ist eine weitere Frage.

Der zu seinem Geburtstag im Dezember 2015 erschienene Band mit Texten von Willi Gerns, dem wir auch den Titel unseres Seminars entliehen haben, bietet reichhaltiges Material für unsere Diskussion. Das Seminar setzt eine Reihe von Veranstaltungen zur Strategie der DKP aus 2014 (Antimonopolistische Demokratie) und 2015 (Übergänge zum Sozialismus) fort.

 

OrtKarl-Liebknecht-Schule, Leverkusen
Von27.08.2016 10:30
Bis28.08.2016 14:00