► www.dkp.de

Veranstaltungen der Karl-Liebknecht-Schule

TheorieInformationen zur Organisation der Seminare (unter anderen zur Anreise und zu den Kosten) finden sich hier.

Den aktuellen Veranstaltungskalender als PDF gibt es hier zum Download.


 

Organisationspolitik in Kreis und Gruppe

Die Mitgliedsbuchneuausgabe hat eine Reihe von organisationspolitischen Problemen aufgezeigt, an denen wir arbeiten müssen, wenn wir die DKP stärken wollen. Eine große Rolle in der Diskussion spielen die Grundorganisationen und ihre Verfasstheit. In den Grundorganisationen wird Politik vor Ort entwickelt, dort strahlen wir nach außen aus, dort können uns Menschen kennenlernen und auch Mitglied werden. Dort lernen sie uns und unsere Weltanschauung kennen und entwickeln sich zu kommunistischen Persönlichkeiten. An vielen Orten ist das heute nicht mehr so. Längst gibt es nicht mehr überall Ortsgliederungen. Die Strecken, die bis zur nächsten Parteigruppe zu überwinden sind, sind oft weit. Und dort, wo es Ortsgruppen gibt sind sie häufig überaltert und oft gebremst durch mangelndes Selbstbewusstsein und durch fehlende Erfahrungen. Die Probleme sind sehr unterschiedlich und lassen sich nur schwer verallgemeinern, sie scheinen uns aber ein Schlüssel für die Diskussion um Mitgliederwerbung und Parteistärkung.

Am Samstag wollen wir uns mit zwei Referaten um diese Themen kümmern:

Patrik Köbele: Rolle und Aufgaben der DKP heute.

Wera Richter: Schlussfolgerungen aus der Mitgliedsbuchneuausgabe/Situation der Grundorganisationen.

Am Sonntag wollen wir an den "Leitfaden für die Gruppenarbeit" erinnern. Diese Schrift war in den 80er Jahren von der "Abteilung für Organisations- und Personalpolitik" der DKP herausgegeben worden. Neben kurzen  theoretischen Kapiteln (Organisationsprinzipien, Kampfmoral und Wachsamkeit, Kollektivität) gab es darin vor allem praktische Hinweise zur Durchführung von Mitgliederversammlungen, der Erarbeitung von Arbeitsplänen und dem Erstellen von Flugblättern und Organisieren von Infotischen. Gemeinsam mit den Teilnehmern wollen wir prüfen, welche Teile des Leitfadens auch heute noch aktuell sind, welche überholt sind und welche überarbeitet werden müssen. Die konkreten Erfahrungen der teilnehmenden Genossinnen und Genossen sollen in die geplante Erstellung eines neuen Leitfadens einfließen.

Der "Leitfaden" kann in der Fassung von 1984 als PDF im Download-Bereich heruntergeladen werden.

OrtKarl-Liebknecht-Schule, Leverkusen
Von18.10.2014 10:30
Bis19.10.2014 14:00

Die nächsten Termine:

Keine Einträge vorhanden